Unterschiede zwischen synchronen und asynchronen Systemen bei LED-Anzeigen

Im Bereich der LED-Bildschirme spielt das Steuerungssystem eine zentrale Rolle. In der Regel gibt es zwei Haupttypen von Steuerungssystemen für LED-Bildschirme: synchrone und asynchrone Systeme. Um ein umfassendes Verständnis von LED-Bildschirmen zu erlangen, ist es wichtig, die Unterschiede zwischen synchronen und asynchronen Systemen zu verstehen.

Synchrones System, Asynchrones System

Synchrones Steuerungssystem für LED-Anzeigen:

Ein synchrones System arbeitet in perfekter Harmonie mit den Inhalten, die auf einem Computermonitor angezeigt werden. Alles, was auf dem Computer angezeigt wird, wird in Echtzeit auf dem LED-Bildschirm gespiegelt, so dass die Aktualisierungen auf der Grundlage der vom Computer festgelegten Inhalte synchronisiert werden. Folglich erfordert die synchrone Steuerung einen eigenen Computer zur Verwaltung des Großbildschirms. Wenn der Computer ausgeschaltet ist, kann der LED-Bildschirm keine Signale empfangen und zeigt keine Inhalte mehr an. Diese Art von LED-Synchron-Systemen wird vor allem in Umgebungen eingesetzt, in denen Echtzeit-Synchronisation von größter Bedeutung ist.

Asynchrones System für LED-Anzeigen:

Im Gegensatz dazu ist bei einem asynchronen System keine Echtzeitsynchronisation für die Aktualisierung der Inhalte erforderlich. Das Prinzip besteht darin, den abzuspielenden Inhalt auf einem Computer vorzubereiten, der dann über verschiedene Übertragungsmedien wie Ethernet-Kabel, Datenkabel, 3G/4G-Netzwerke, Wi-Fi, USB-Laufwerke usw. an die Steuerkarte des LED-Bildschirms übertragen wird. Die Steuerkarte verwaltet anschließend die Anzeige. Selbst wenn der Computer heruntergefahren wird, können auf dem Bildschirm vorkonfigurierte Inhalte angezeigt werden. Dieser Ansatz eignet sich für Umgebungen, in denen Echtzeit-Updates nicht entscheidend sind.

Vor- und Nachteile der beiden Kontrollsysteme für Außenwerbung:

Vorteile des synchronen Steuerungssystems für LED-Anzeigen:

  • Die Wiedergabe ist in Echtzeit möglich.
  • Der Umfang der angezeigten Informationen ist nicht beschränkt.

Nachteile des synchronen Steuerungssystems für LED-Anzeigen:

  • Die Wiedergabedauer ist begrenzt und an die Betriebszeit des Computers gebunden.
  • Unterbrechungen in der Computerkommunikation führen dazu, dass der LED-Bildschirm die Wiedergabe anhält.

Vorteile des asynchronen Steuerungssystems für LED-Anzeigen:

  • Eine Offline-Wiedergabe ist möglich.
  • Inhalte können für die Wiedergabe gespeichert werden.

Nachteile des asynchronen Steuerungssystems für LED-Anzeigen

  • Es kann keine synchronisierte Wiedergabe mit einem Computer erreichen.
  • Die Wiedergabe unterliegt einer Speicherplatzbeschränkung auf der Steuerkarte, wodurch die Menge der speicherbaren Inhalte begrenzt ist.

Das Verständnis der Unterschiede zwischen diesen LED-Anzeige-Steuerungssystemen ist für die Auswahl der am besten geeigneten Lösung je nach den spezifischen Anforderungen und Szenarien von wesentlicher Bedeutung.